Scientology Gemeinde Salzburg

                Für ein besseres Leben in einer schwierigen Welt
   START
Aktuelles und Termine Persönlichkeitstest Schreiben Sie uns English Impressum
Scientology Religionsgemeinschaft in Salzburg
 

Dialog der Religionen in Salzburg

10. Dezember Jahrestag zur Erklaerung der Menschenrechte

(Website in Arbeit)

Jedes Jahr zum Tag der Menschenrechte am 10.Dezember setzen sich Ehrenamtliche Geistliche der Scientology Mission Salzburg für die Bekanntmachung und Anwendung der 30 Artikel der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ein.

 

08.11.2017
09.11.2016
10.10.2015
18.15 in der Kollegienkirche

Empfang der Religionen

  • 2017 Schiiten
  • 2016 Jesiden
  • 2015 Bahai
  • 2014 Hindu
  • 2013 Buddhismus
  • 2012 Islam
  • 2011 Judentum

Aktion
Offener Himmel
8.10.2015

Sein und Werden in Physik und Theologie

Wie ist das Universum entstanden? Warum gibt es überhaupt etwas? Und wie wird einmal alles enden? Diese Fragen werden von Naturwissenschaften und Theologie sehr unterschiedlich beantwortet. Obwohl die Zielsetzungen, Denkweisen und sogar ihre Sprache völlig verschieden sind, kann es für beide Fachbereiche lohnend sein, sich auszutauschen.

Im Rahmen der Aktionswoche „Offener Himmel“ versuchen der CERN-Physiker Dr. Peter Schmid und der Theologe DDr. Hans-Joachim Sander, Universität Salzburg eine Brücke zu schlagen.

Aktion
Offener Himmel
5.10.2015

Theologie, Philosophie und Naturwissenschaft im Gespräch
Über zwei Stunden lang diskutierten der

  • Philosoph und Theologe DDr. Reinhold Esterbauer, Graz und der
  • Physiker Dr. Michael Grodzicki, Salzburg

über die Frage, was wirklich wirklich ist.

Aktion
Offener Himmel
4.10.2015

Podiumsdiskussion in ev.Kirche Salzburg Süd:

Sterben, Tod und Jenseits in den Religionen

  • Ahmet Yilmaz, Islamische Glaubensgemeinschaft Österreich,
  • Präsident Marco Feingold (Israel. Kultusgemeinde),
  • Mag. Kurt Krammer (Buddhist),
  • Rama Mahli (Hindu),
  • Prof. Alois Halbmayr (kath. Theologe)
Eleanor Roosevelt Wo beginnen die Menschenrechte?

An den kleinen Plätzen, nahe dem eigenen Heim. So nah und so klein, dass diese Plätze auf keiner Landkarte der Welt gefunden werden können. Und doch sind diese Plätze die Welt des Einzelnen. Solange diese Rechte dort keine Geltung haben, sind sie auch woanders nicht von Bedeutung.

Wenn die betroffenen Bürger nicht selbst aktiv werden, um diese Rechte in ihrem persönlichen Umfeld zu schützen, werden wir vergeblich nach Fortschritten in der weiteren Welt suchen."

 

Eleanor Roosevelt, Witwe des früheren Präsidenten der USA, Franklin D. Roosevelt, und Vorsitzende der Kommission der Vereinten Nationen, die die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte in 1948 verfasste.

 

  Menschenrechtsaktionen in Salzburg
Was tun?
  • Lernen Sie die Menschenrechte selber kennen

  • Machen Sie die Menschrechte in Ihrer Umgebung bekannt

  • Helfen Sie mit, dass diese Menschenrechte überall angewendet werden
  Weitere Informationen:
 

Zur allgemeinen Menschenrechtserklärung

Menschenrechte 1948 zum Downloaden (pdf-Datei)

Link: Jugend für Menschenrechte


Scientology Gemeinde Salzburg Für ein besseres Leben in einer schwierigen Welt: Scientology Gemeinde Salzburg,
A-5020 Salzburg, Rupertgasse 21, Tel.0043-662-874473

Internet: www.scientology-salzburg.at  | Kontakt  | Impressum  | Datum: 08.07.2017
Copyright © 2001 - 2017 Scientology Gemeinde Salzburg, eine Mission der Scientology Kirche. SCIENTOLOGY® bedeutet Lehre vom Wissen und Studium der Weisheit und versteht sich als angewandte religiöse Philosophie. Alle Rechte vorbehalten. SCIENTOLOGY ist eine Marke des Religious Technology Center und wird mit dessen Genehmigung verwendet. Die religiösen Dienste der Scientology Religion werden in der ganzen Welt ausschließlich mit Genehmigung der Scientology Kirche und mit der Erlaubnis des Religious Technology Center als Inhaber der geschützten Marken SCIENTOLOGY und DIANETIK vermittelt.